Instagram
Facebook
YouTube

Panorama Air Flugschule: Nachtflugberechtigung NFQ

DAMIT SIE HELLE INS DUNKLE STARTEN.

Der aufregende Blick über das unendlich erscheinende Lichtermeer, blinkende Positionsleuchten auf dem Runway, der Start in die aufgehende Sonne: das Fliegen in der Dunkelheit ist ein faszinierendes Erlebnis. Benötigt wird dafür eine Nachtflugberechtigung NFQ, die Ihnen das Fliegen, auch noch 35 bis 40 Minuten nach Sonnenuntergang bzw. vor Sonnenaufgang erlaubt. Die sogenannte Night Flying Qualification ermöglicht Ihnen so einen zeitlich flexiblen Rückflug zu Ihrem Heimatflughafen. Für weniger Stress, mehr Sicherheit und ganz besondere Ausblicke.

Bedingungen

  • Privatpilotenlizenz PPL(A) gemäß JAR-FCL mit Umwandlung der JAR-FCL in eine Teil-FCL.
  • Privatpilotenlizenz PPL(A) gemäß Teil-FCL.
  • Leichtflugzeugführerlizenz LAPL(A) mit absolvierter Instrumentenflug-Ausbildung der Privatpilotenlizenz PPL(A).
  • Positiver Nachweis über die Durchführung einer Zuverlässigkeitsüberprüfung (ZÜP).
  • Empfehlenswert: Sprechfunkzeugnis AZF.

Ausbildung

  • Theoretische Einweisung in die Besonderheiten des Fliegens bei Nacht.
  • Praktische Ausbildung mit mindestens 5 Flugstunden bei Nacht, davon mindestens 3 Ausbildungsstunden mit Fluglehrer, mindestens 1 Ausbildungsstunde Überland-Navigation mit mindestens einem Überlandflug mit Fluglehrer von mind. 50 km sowie mindestens 5 Alleinstarts und Alleinlandungen bis zum vollständigen Stillstand der Maschine.

Dauer und Kosten

Der Zeitaufwand für die gesamte Ausbildung beträgt etwa 10 bis 15 Vollstunden.

Panorama marcel

Sie sind interessiert an einer Ausbildung zur Nachtflugberechtigung NFQ?

Rufen Sie uns einfach an. Gerne erklären wir Ihnen die einzelnen Schritte und merken Sie für einen der nächsten Ausbildungskurse vor.

Panorama Air
Telefon: +49 6103 49492